Referenzen

Collage am Sternbusch

Das Haus stellt sich als Collage, als dreidimensionales Bild vor. Die unterschiedlichen Funktionen des Wohnlebens (extrovertierte Wohn-Ess-Kochräume - introvertierte Schlaf-Pflegeräume) werden von einer Wand ablesbar getrennt. Die Wand teilt das Gebäude auch im Außenraum und wird so zum Hauptthema, angefangen vom "visuellen Gastempfänger" bis zum Leitfadengeber im privaten Außenbereich.