Referenzen

Aussegnungshalle

Die Aussegnungshalle des katholischen Friedhofes zeigt auf gelungene Art, wie zeichenhaft Architektur auf seinen Betrachter wirken kann.

Materialität, Licht- und Wegeführung lassen eine der Aufgabe besonders angemessene Atmosphäre von Stille und Besinnlichkeit entstehen. Ruhige, fast karge Bauformen und Farben, natürliche Materialien wie Holz und Naturstein bilden den würdigen Rahmen für das tiefgründige Kunstwerk von Peter Kuckei, eine Glasarbeit, die den optischen Übergang der Aussegnungsstätte zum Friedhof auf wunderbar tröstliche Weise bereitet.